DIA-Stipendium

Das DIA-Stipendium ist für besonders motivierte Studenten (Fachhochschule oder Hochschule, NL= HBO oder WO), die für ein Austauschprogramm oder einen Master nach Deutschland gehen und für (zukünftige) Forscher, die sich für ihre Forschung eine Zeit lang in Deutschland aufhalten wollen. Das Stipendium beinhaltet einen einmaligen Betrag von 1.800 bis 2.250 Euro, wenn der Aufenthalt in Deutschland mindestens drei Monate dauert. Das Stipendium wird von der Abteilung Duitslanddesk verwaltet.

Das Duitsland Instituut Amsterdam (DIA) unterstützt mit diesem Stipendium die Studenten und Forscher, die sich für ein intensiveres Verhältnis zwischen den Niederlanden und Deutschland einsetzen wollen. Diese Kandidaten können ihre Wahl für einen Aufenthalt in Deutschland gut untermauern und die Vorteile, die dies für ihre (akademische) Laufbahn und persönliche Entwicklung hat, gut darlegen. Nach dem Aufenthalt haben sie die Möglichkeit Mitglied des Alumni-Netzwerks der DIA-Stipendiaten zu werden und von ihren Erfahrungen zu berichten. Dies kann über das Studentenbotschafter- Programm des Duitslanddesk.

Die Anmeldefristen für Bewerbungen für ein DIA-Stipendium sind der 1. Juli für das darauffolgende Wintersemester und der 1. Dezember für das darauffolgende Sommersemester.

Alle Details und Bedingungen für das DIA-Stipendium
Zahlen und Fakten zum DIA-Stipendium

 


top
Cookies werden auf dieser Website verwendet. Gehen Sie damit einverstanden?
Akzeptieren Verweigern