Frühstücksei Woche 39: Deutschland hat gewählt

Frühstücksei - 26 september 2017 - Auteur: Onderwijsafdeling

Deutschland hat gewählt. Am Sonntag, den 24. September 2017 fand in Deutschland die Bundestagswahl statt. Etwa 75% der Wahlberechtigten haben ihre Stimme ausgebracht, mehr als bei der letzten Wahl. Angela Merkels CDU/CSU wurde wieder die größte Partei. Das heißt, dass Angela Merkel Bundeskanzlerin bleibt. Aber trotzdem wird sich im 19. Bundestag so Einiges ändern.

Frühstücksei Woche 39: Deutschland hat gewählt © Wikimedia Commons: Olaf Kosinsky / kosinsky.eu

1. Der deutsche Bundestag

Bis vor kurzem waren vier Parteien im Bundestag vertreten. Jetzt sind es sechs. Hinzugekommen sind die liberale FDP, die in diesem Jahr die 5%- Hürde geschafft hat und die AfD, eine neue Partei.

 

 

  • Wie viele Parteien gibt es momentan im niederländischen Parlament?
  • In der letzten deutschen Bundesregierung gab es die sogenannte GroKo (die große Koalition von CDU/CSU und SPD). Mit den neuen Parteien gibt es die Möglichkeit der sogenannten Jamaica Koalition. Aus welchen Parteien würde diese bestehen?

 
2. Die U (unter) 18 Wahl

Schaut euch das folgende Video an:

  • Im Video heißt es „Wählen wie die Großen“. Könnt ihr kurz zusammenfassen, was eigentlich die U-18 Wahl ist?
  • Am Anfang des Videos spricht Manuel von den Vorteilen einer U-18 Wahl. Schaue das Video eventuell ein zweites Mal. Was nennt Manuel als Vorteil?
  • Haben die Schüler-Wähler eine oder zwei Stimmen? Wieso?
  • Welche Partei hätte es bei der U-18 Wahl beinahe in den Bundestag geschafft?

 

3. Die AfD

Nach der Bundestagswahl zieht die AfD (Alternative für Deutschland) als drittstärkste Partei in den 19. Bundestag ein. Eine junge Partei, die 2013 gegründet wurde und nun mit dem Ergebnis von 13,4% die deutsche politische Landschaft durchschüttelt.

  • Was weißt du eigentlich von der AfD?
  • Mit welcher niederländischen Partei lässt sich die AfD vergleichen?
  • Es gibt in Deutschland viele Proteste gegen die AfD, beispielsweise organisiert von der Partei die Linke und von antifaschistischen Bewegungen. Warum sind diese Bewegungen gegen die AfD?

Antwortblatt


top
Op deze site worden cookies gebruikt, wilt u hiermee akkoord gaan?
Accepteer Weiger