Frühstücksei Woche 51: Weihnachten in der Zukunft

Frühstücksei - 20 december 2017 - Auteur: Onderwijsafdeling

Weihnachtzeit heißt auch Geschenkezeit. Auch in diesem Jahr erwarten die Geschäfte hohe Umsätze. Die Supermarktkette Edeka gibt in einem Werbespot einen interessanten Blick auf den Heiligabend, nämlich einen Blick in die Zukunft.

 

Frühstücksei Woche 51: Weihnachten in der Zukunft © Pixnio/Tim Mossholder

1.     Blick in die Zukunft

Das Kaufen von Weihnachtsgeschenken gehört für viele zu Weihnachten. Kaufhäuser, Supermärkte und Onlinegiganten wie Amazon wollen natürlich von dieser Zeit profitieren und es wird viel Werbung gemacht.

 

 

Die Supermarktkette Edeka denkt sich für ihre Weihnachtsreklame oft etwas Besonderes aus. Auch dieses Jahr wurde die Edeka-Reklame über drei Millionen Mal auf YouTube angeklickt. Schaut sie euch hier an.

 

">

  • Euer erster Eindruck ist gefragt. Wie findet ihr die Werbung? Was fällt euch auf?

 

2.      Die alte Welt vs die neue Welt

Die Macher der Werbung arbeiten deutlich mit dem Kontrast zwischen der alten Welt mit ihren Weihnachtstraditionen und der neuen Welt, in der Roboter die Menschen verdrängt haben.

  • Schaut euch die Werbung ein zweites Mal an. Teilt die Klasse in zwei Hälften auf. Die eine Hälfte notiert Aspekte der neuen Welt. Die andere Hälfte notiert Aspekte der alten Welt. Besprecht diese in der Klasse.


Redemittel:
In der neuen/alten Welt sieht man, dass …
Die Zukunft/Vergangenheit zeigt, dass … 
Aus der Vergangenheit/ alten Welt erkenne ich ...

  • Vielleicht fragt ihr euch auch manchmal, wie die Zukunft aussieht. Sieht eure Zukunftswelt so aus wie die in der Edeka-Werbung?
  • Am Ende der Reklame heißt es „Ohne Liebe ist es nur ein Fest“. Was heißt das in euren eigenen Worten?

 Schaut euch den Remake einer anderen Supermarktkette auf die Werbung an.

">

  • Was will Lidl mit diesem Remake sagen? Achtet besonders auf den Schluss der Werbung. Vielleicht könnt ihr eine Kritik entdecken?

Wir wünschen allen Lehrern und Schülern eine schöne Weihnachtszeit! Und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018!

Wir sind im Januar wieder für Sie da.

Antwortblatt

 


top
Op deze site worden cookies gebruikt, wilt u hiermee akkoord gaan?
Accepteer Weiger