Frühstücksei Woche 21: Frauenfußball

Frühstücksei - 21 mei 2019 - Auteur: Onderwijsafdeling

Anfang Juni beginnt in Frankreich die Fußball-WM der Frauen. Letzte Woche gab Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg den deutschen Kader für die Weltmeisterschaft bekannt. Im Gegensatz zur Herren-WM wurde nicht so viel über die Bekanntgabe der Spielerinnen berichtet. Wisst ihr, was aber für große Sensation sorgte? Ein Video, das auf diese geringe Popularität des Frauenfußballs hinweist.

Frühstücksei Woche 21: Frauenfußball © Pixabay: Planet Fox CC BY-SA 3.0

1. Der (Frauen)Fußball

  • Schaust du gerne Fußball? Wieso oder wieso nicht?
  • Spielst du selber Fußball oder hast du Fußball gespielt?
  • Was weißt du von Frauenfußball?
  • Wusstest du, dass im Juni die Weltmeisterschaft für Frauen stattfindet?


  • Finde die richtige Übersetzung und verbinde die Fußballbegriffe.

 

2. Weißt du eigentlich, wie ich heiße?

Die Frauen-Nationalmannschaft ist eine Erfolgsgeschichte. Sie hat acht von zwölf Europameisterschaften gewonnen und wurde zweimal Weltmeister. Obwohl die Mannschaft so erfolgreich ist, wird dem Frauenfußball nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt und er steht immer noch im Schatten des Männerfußballs. Das Video, das letzte Woche zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, zeigt den Kampf der Fußballfrauen außerhalb des Spielfeldes.


Seht euch jetzt das Video an.


Die Frauen machen eine Reihe von Aussagen über ihre Position in der Fußballwelt. Wisst ihr, was sie mit den unterstehenden Aussagen meinen?

  • „Wir spielen für eine Nation, die unsere Namen nicht kennt.“
  • „Seit es uns gibt, treten wir nicht nur gegen Gegner an, sondern vor allem gegen Vorurteile."
  • „Aber weißt du was? Wir brauchen keine Eier, wir haben Pferdeschwänze!"

 

3. Die Anerkennung des Frauenfußballs

In der Vergangenheit wurde Fußball nur von Männern gespielt. Es war so schlimm, dass der Frauenfußball in verschiedenen Ländern sogar verboten war. Man sagte zum Beispiel, dass das Spiel für Frauen zu gefährlich ist und Frauen nicht genügend Kondition und Kraft haben. 1924 wurde aber in den Niederlanden der erste offizielle Frauenfußballclub gegründet. Zur gleichen Zeit, im Jahre 1930, wurde auch in Deutschland die erste Frauenfußballmannschaft gebildet. Erst 1996 kam aber der große weltweite Durchbruch: In diesem Jahr wurde der Frauenfußball zum ersten Mal in das Programm der Olympischen Spiele aufgenommen.

  • Kennt ihr deutsche oder niederländische Fußballspielerinnen?
  • Was haltet ihr von Frauenfußball? Schaut ihr lieber Männer- oder Frauenfußball und warum?


Verwendet diese Redemittel
Ich finde es toll/blöd/komisch/okay, weil…
Ich schaue lieber Männer-/Frauenfußball, weil…

 

Arbeitsblatt
Antwortblatt


top
Op deze site worden cookies gebruikt, wilt u hiermee akkoord gaan?
Accepteer Weiger