Frühstücksei Woche 38: Oktoberfest

Frühstücksei - 20 september 2016 - Auteur: Onderwijsafdeling

Es ist wieder so weit: Das berühmteste Bierfest der Welt, das Oktoberfest, hat wieder angefangen. Trotz Regen und Angst vor terroristischen Anschlägen kamen schon am ersten Wochenende eine halbe Million Besucher in die bayerische Landeshauptstadt München.

Oktoberfest
Frühstücksei Woche 38: Oktoberfest © www.flickr.com/Pupkin

1. Wiesn-Geschichte
Was wisst ihr über den Hintergrund des Oktoberfests? Lest die folgenden Aussagen und diskutiert, ob diese richtig oder falsch sind:

  • Das Oktoberfest war ursprünglich ein Erntedankfest (oogstfeest).
  • Das Oktoberfest wird im Bayerischen auch „Wiesn“ (weiland) genannt, da es auf der Münchner „Theresienwiese“ stattfindet.
  • Das Oktoberfest findet im September statt, weil das Wetter dann meistens besser ist.

2. Wiesn-Bier
Traditionell beginnt die Wiesn (das Oktoberfest) damit, dass der Münchner Oberbürgermeister um 12.00 Uhr das erste Bierfass anzapft. Seht euch folgendes Video an und beantwortet die Fragen.

  • Wieviele Schläge braucht der Münchner Oberbürgermeister Reiter für das erste Fass?
  • Was könnte sein Ausruf „O’zapft is!“ bedeuten?
  • Wieviel kostet in diesem Jahr eine „Maß” Bier”?
  • Wie viele „Maßkrüge“ Bier (Gläser) trägt der Kellner im Film?
  • Ratet mal: Wieviel wiegt ein gefüllter Maßkrug?

3. Wiesn-Dialog
Trotz der Millionen Besucher aus aller Welt, ist das Oktoberfest auch noch immer ein bayrisches Volksfest. Ein Bier heißt „oa Mass”, man geht nicht auf die Toilette, sondern „auf’s Heisl” (“auf’s Häuschen”).

  • Worum könnte es beim folgenden Wiesn-Dialog gehen?

„Griaß Good. Mogst a Busserl?“
„Wos bist`n du füa oana? Bist bsuffa? Schleich die!“


Antworten


top
Op deze site worden cookies gebruikt, wilt u hiermee akkoord gaan?
Accepteer Weiger