Frühstücksei Woche 41: Oktoberfest

Frühstücksei - 7 oktober 2013

In München ist es schon wieder vorbei, in vielen anderen Ländern der Welt wird im Monat Oktober aber noch wild gefeiert: Oktoberfeste gibt es in Kanada und Argentinien, seit kurzem sogar in Indien und Palästina. Und natürlich in den Niederlanden…

Frühstücksei Woche 41: Oktoberfest © flickr.com/xsnowdog

Oktoberfest für Anfänger, Lektion 1

Wer das Oktoberfest besuchen möchte, ob in München, Tilburg oder Dalfsen, muss sich natürlich gut vorbereiten. Seht Euch den Film an.
Wie geht das Trinklied auf dem Oktoberfest? 
Was müsst Ihr rufen, wenn jemand beginnt mit „Zicke, zacke, zicke, zacke…“? 

Oktoberfest für Anfänger, Lektion 2

Echten Eindruck kann man machen, wenn man, neben den Trinkliedern, auch bei anderen Themen mitreden kann. Wenn man z.B. weiß, dass das Oktoberfest zum ersten Mal am 17. Oktober 1810 zu Ehren einer königlichen Hochzeit gefeiert wurde. Dass die Münchner das Oktoberfest die „Wies’n“ (weiland) nennen, weil es auf der sogenannten Theresienwiese gefeiert wird. Und wer weiß, warum das Oktoberfest in München im September gefeiert wird?

Oktoberfest für Anfänger, Lektion 3

Ein wirklicher Oktoberfest-Kenner beherrscht natürlich auch die “Wies’n-Sprache”. Ein Bier heisst “oa Mass”, man geht nicht auf die Toilette, sondern “auf’s Heisl” (“auf’s Häuschen”), und möchtest Du wissen, ob Dein Gesprächspartner dich bei allem Lärm versteht, fragst Du ganz einfach “Host mi?”. Das Code-Wort, an dem die Bayern die “Zuagroasten” (“Zugereisten”, die Nicht-Bayern) erkennen ist übrigens “Oachkatzlschwoaf” (eekhorenstaart). Wer kann’s?

Antworten

Reacties

Geen reacties aanwezig

Maximaal 500 tekens toegestaan

top
Op deze site worden cookies gebruikt, wilt u hiermee akkoord gaan?
Accepteer Weiger