Programme für Seiteneinsteiger

Programme für Seiteneinsteiger © Nuffic

Aufgrund des Deutschlehrermangels hat das Kabinett diverse Ausbildungsgänge für Quereinsteiger initiiert. Speziell für Muttersprachler mit abgeschlossenem Germanistik- oder DaF-Studium organisiert Nuffic das zweijährige Programm Vom Assistenten zum Deutschlehrer Sekundarstufe 2. Ebenfalls zweijährig ist Vom Assistenten zum Deutschlehrer Sekundarstufe 1 an der Fachhochschule von Amsterdam für Bachelorabsolventen mit einem Fach wie Germanistik, Deutsch als Fremdsprache, Pädagogik oder Niederländisch. Bei beiden Progammen ist ein Sprachkurs beinhaltet. 

Erfahrungsbericht einer Assistenzlehrerin im Programm ‘Vom Assistenten zum Deutschlehrer’

Für den zweijährigen Master Toch leraar Duits können Sie sich bewerben, wenn Sie über einen universitären Bachelorabschluss verfügen und bereits sehr gute Niederländischkenntnisse haben. Dieses Deutschlehrerstudium können Sie entweder in Nimwegen oder in Utrecht absolvieren. Das Programm stellt eine erhebliche Verkürzung des Regelstudiums dar.

Für Schulabgänger mit Englischkenntnissen auf Niveau B1 kommt Teacher Education in German in Frage. Dieses vierjährige Bachelorstudium in englischer Sprache wird in Utrecht angeboten.

Um sicher zu sein, dass Sie den Lehrerberuf in den Niederlanden wirklich ausüben wollen, kann es hilfreich sein ein Kurzpraktikum an einer Schule zu machen. Hierzu könnten Sie Kontakt mit der Fachgruppe Duits über die Schulwebseite aufnehmen, oder sich bei einem Büro wie schoolbureau einschreiben, das Interessierte mit oder ohne Lehrbefähigung auf eine Lehrtätigkeit vorbereitet.  

Sehen Sie hier den Erfahrungsbericht von Yvonne Wackermann, die seit einigen Jahren Deutschlehrerin in Amsterdam ist:

 


top
Cookies werden auf dieser Website verwendet. Gehen Sie damit einverstanden?
Akzeptieren Verweigern