Sich bewerben als Lehrer/-in in Holland

Sich bewerben als Lehrer/-in in Holland © Pixabay

Anerkennung eines deutschen Abschlusses

Haben Sie bereits ein Lehrerdiplom, dann können Sie dieses in den Niederlanden für die entsprechenden Schulfächer durch den Dienst Uitvoering Onderwijs (DUO) anerkennen lassen. Sie können kostenlos einen Antrag stellen und je nach Qualifikation wird Ihnen Ihr Abschluss möglicherweise ohne Weiteres anerkannt. Sie können sich dann direkt auf Stellensuche begeben. Gute Kenntnisse der niederländischen Sprache und des niederländischen Schulsystems sind dabei allerdings eine Voraussetzung. Diese brauchen diese jedoch nicht mittels eines Sprachzertifikats zu belegen.

Wie bewerbe ich mich auf eine Stelle?

Sie können sich in den Niederlanden direkt auf Stellenanzeigen der Schulen in den Wochenendausgaben überregionaler Tageszeitungen (z.B. Trouw oder Volkskrant) oder im Internet bewerben:

Meesterbaan

Onderwijsvacaturebank

Voor een Amsterdamse klas

Docentenbank

Ebenfalls hilfreich ist die Website des niederländischen Ministeriums, über die verschiedene Datenbanken für stellensuchende Lehrkräfte zugänglich sind.

 

Bei Ihrer Anstellung werden Sie gebeten eine Verklaring Omtrent Gedrag (VOG) einzureichen. Diese können Sie sich bei Ihrer Gemeinde ausstellen lassen. Eventuell können Sie – in Absprache mit Ihrer Schulverwaltung – auch ein deutsches Erweitertes Führungszeugnis beziehungsweise eine österreichische Strafregisterbescheinigung vorlegen.

 


top
Cookies werden auf dieser Website verwendet. Gehen Sie damit einverstanden?
Akzeptieren Verweigern