Frühstücksei Woche 50: Merkel Person des Jahres

Frühstücksei - 10 december 2015 - Auteur: Onderwijsafdeling

Angela Merkel ist vom US-amerikanischen Nachrichtenmagazin Time Magazine mit dem Titel 'Person des Jahres 2015' ausgezeichnet worden. Das Blatt bezeichnet Merkel als ‘Kanzlerin der freien Welt’. Ihre Politik wird gelobt, ihr stehen aber auch kritische Stimmen gegenüber.

Frühstücksei Woche 50: Merkel Person des Jahres © א (Aleph)

  

1. Angela Merkel
Angela Merkel ist in der DDR aufgewachsen und hat dort als Physikerin gearbeitet. Seit der Wende 1989 ist sie politisch tätig. 2005 wurde sie zur Bundeskanzlerin gewählt.

  • Kennt ihr Angela Merkel? Was wisst ihr über sie?

2. Person des Jahres 2015
Seit 1927 wählt Time Magazine eine Person des Jahres. Dieser Titel ist keine moralische Wertung. Diejenigen werden ausgewählt, die nach Ansicht der Redaktion in dem Jahr den größten Einfluss auf das Weltgeschehen hatten – zum Guten oder zum Schlechten. So belegten sowohl Adolf Hitler (1938), als auch Michail Gorbatschow (1987 & 1989) und Barack Obama (2008) den ersten Platz. Dieses Jahr geht der Titel mit einer positiven Begründung an Angela Merkel.

Schaut euch diesen Film an:

  • Welches Lob bekommt die Kanzlerin vom Time Magazine?
  • Wir schaffen das.’ In welchem Kontext sagt Merkel diese Worte?
  • Auch die Reaktion der Bundesregierung auf die Anschläge in Paris ist Grund für die Auszeichnung. Wie war die Reaktion?
  • Was kennzeichnet die neue Werteordnung, die Merkel vertritt?

3. Kritik
Trotz allen Lobs nimmt die Kritik an Merkel zu, vor allem an ihrer Flüchtlingspolitik: Dieses Jahr sind in Deutschland zwischen 800.000 und 1,5 Million Flüchtlinge angekommen. Nicht alle glauben noch, dass Deutschland dies schaffen kann. Abgesehen von rechtsextremen Feindseligkeiten gegen Ausländer und Flüchtlinge, haben inzwischen auch hochrangige Medien im linken politischen Spektrum Bedenken geäußert,wie dieses Zitat aus dem “Spiegel” zeigt:

“Die Flüchtlinge haben das Potenzial, den Kontinent zu sprengen. Merkel hat selbst dafür gesorgt, dass es so weit kommen konnte.” 

  • Was meint ihr zu dieser Aussage?

 Antwortblatt


top
Op deze site worden cookies gebruikt, wilt u hiermee akkoord gaan?
Accepteer Weiger