Frühstücksei Woche 40: Tag der Deutschen Einheit

Frühstücksei - 29 september 2014 - Auteur: Redactie Onderwijs

Am 3. Oktober feiert Deutschland zum 24. Mal den ‚Tag der Deutschen Einheit‘. 40 Jahre lang gab es zwei deutschen Staaten, die BRD und die DDR, bis am 9. November 1989 die Mauer fiel. Ein knappes Jahr später wurde Deutschland offiziell wiedervereinigt.

Frühstücksei Woche 40: Tag der Deutschen Einheit © Bundesarchiv/wikimedia

Der 3. Oktober 1990

Seht Euch den ersten Beitrag der Tagesschau vom 3. Oktober 1990 an (bis 1.07 Min.). Der Nachrichtensprecher beginnt mit dem Satz: ‚Die Deutschen leben wieder in einem souveränen, freien und geeinten Land‘. Was meint er damit? Warum war Deutschland vor 1990 nicht souverän, frei und geeint?

Reaktionen aus dem Ausland

In der gleichen Nachrichtensendung wird auch von Skepsis im Ausland gesprochen über die zukünftige Rolle Deutschlands in der Welt. Auch die Niederlande waren zunächst sehr gegen eine deutsche Wiedervereinigung, es kam selbst zu einer Konfrontation zwischen Premierminister Lubbers und Bundeskanzler Kohl. Warum, glaubt Ihr, hatte man in den Niederlanden solche Bedenken über ein geeintes Deutschland?

Nationalhymne

Seit 1991 ist dies die Nationalhymne aller Deutschen. Wer kann die Melodie singen?
Einigkeit und Recht und Freiheit 
für das deutsche Vaterland! 
Danach lasst uns alle streben 
brüderlich mit Herz und Hand!

 Hier findet Ihr eine Auuführung der Nationalhymne zum Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober 2011.

Antworten

Reacties

Geen reacties aanwezig

Maximaal 500 tekens toegestaan

top
Op deze site worden cookies gebruikt, wilt u hiermee akkoord gaan?
Accepteer Weiger