Frühstücksei Woche 9: Skifahren in Österreich

Frühstücksei - 4 maart 2016 - Auteur: Onderwijsafdeling

Nach den schneefreien Weihnachtsferien zog und zieht es viele Niederländer nun in den Krokusferien in die Skigebiete der Alpenländer. Vor allem Österreich ist seit vielen Jahren das Nummer 1-Wintersportland für niederländische Touristen.

Frühstücksei Woche 9: Skifahren in Österreich © Flickr.com/Nikita Parks

 

1. Markt Niederlande
Die Niederlande sind nach Deutschland das zweitwichtigste Herkunftsland von Touristen in Österreich und damit ein wichtiger Markt für Tourismus-Anbieter. Eine wichtige Rolle dabei spielt laut einer Studies des österreichischen Fremdenverkehrsbüros das Image, das Österreich als Urlaubsland in den Niederlanden hat.

 

  • Welches Bild hat man in den Niederlanden von Österreich?
  • Wart ihr selbst schon einmal in Österreich? Womit assoziiert ihr das Land ?

2. Skifahren lernen
Es gab diesen Winter mehr Unfälle auf der Piste als in den letzten Jahren. Manche Alarmzentralen melden selbst eine Zunahme von 40 % an Unfällen. Viele Unfälle werden verursacht, weil Leute nicht gut genug Skifahren können und die Regeln nicht kennen.

Ist Skifahren schwer zu lernen? Seht euch diesen Film an und beantwortet die folgenden Fragen:

  • Was ist ein „blutiger Anfänger“? Woher könnte dieser Begriff kommen?
  • Welche drei Voraussetzungen sind für den Skilehrer Christian Steiner wichtig, wenn man in 3 Tagen Skifahren lernen möchte?
  • Was sind die beste Ski für Anfänger?

3. Deutsch für Skilehrer
Es gibt allein schon in Tirol mehr als 300 Skischulen und an vielen von ihnen arbeiten Niederländer als Skilehrer. Denn vieler ihrer Schüler kommen aus den Niederlanden. Als Skilehrer in Österreich ist es natürlich wichtig, dass man gut Deutsch spricht.

Kennt ihr die folgenden Wörter, die aus einer Wörterliste für niederländische Skilehrer stammen?

  • der Anorak
  • die Dehnungsübungen
  • Schussfahren
  • der Doppelsessellift
  • das Trinkgeld

Antwortblatt


top
Op deze site worden cookies gebruikt, wilt u hiermee akkoord gaan?
Accepteer Weiger