Frühstücksei Woche 44 – Ein Anne-Frank-ICE?

Frühstücksei - 31 oktober 2017 - Auteur: Onderwijsafdeling

Die Deutsche Bahn (DB) hat angekündigt, dass ihre neuen ICE-Züge nach bedeutenden Persönlichkeiten benannt werden sollen. Das Ziel ist an diese Personen zu erinnern und sie zu ehren. Im Prinzip keine schlechte Idee, aber ein Name hat in den letzten Tagen für besonders viel Aufruhr und Kritik gesorgt: neben beispielsweise Albert Einstein und Beethoven, soll ein Zug nach Anne Frank benannt werden. Viele kritische Stimmen machten darauf aufmerksam, dass gerade eine Verbindung von Anne Frank mit einem Zug sehr bedenklich sei.

Frühstücksei Woche 44 – Ein Anne-Frank-ICE? © Wikimedia Commons

1. Eine Reaktion aus Amsterdam

Auch das Anne Frank Museum (Amsterdam) hat sich zu der geplanten Namensgebung geäußert und teilte die Meinung der Kritiker. Neben dem Namen soll auch ein Foto von Anne Frank auf dem Zug abgebildet werden. Das ist eine Verbindung, die Assoziationen mit der Judenverfolgung und Deportation während des Zweiten Weltkrieges aufruft, so die Anne Frank Stichting.

Ihr könnt hier die ganze Stellungnahme auf Niederländisch lesen.

  • Es gibt also Befürworter aber auch starke Gegenstimmen. Wie denkt ihr über die Idee der Deutschen Bahn, einen Zug nach Anne Frank zu benennen? Sollte die DB die Entscheidung zurücknehmen?
  • Welche anderen bedeutenden deutschen Persönlichkeiten würdet ihr vorschlagen?

 

2. Niederländische Nachrichten

Auch in den Niederlanden wurde viel über dieses Thema berichtet. Schaut euch das folgende Video an: 

  • Was war der Vorläufer der Deutschen Bahn?
  • Diskussionsfrage: In Deutschland ist der Zweite Weltkrieg noch immer ein wichtiges Thema, beispielsweise im Schulunterricht. Marja Verburg vom Duitsland Instituut (ab Minute 1:15) spricht an, dass die Generation von heute weniger eng mit dem Zweiten Weltkrieg verbunden sei als die Generationen davor. Diskutiert, inwieweit diese Tatsache eine Rolle spielt in der Frage nach dem Anne-Frank-ICE.
  • Welche weiteren Beispiele werden in dem Video angesprochen, bei denen der Gebrauch von Bildern des Zweiten Weltkrieges für Kritik gesorgt hat? 

 

3. Erinnern, aber wie?

Die Deutsche Bahn hat am vergangenen Montag etwas zu den Vorwürfen gesagt. In ihrer Stellungnahme heißt es: „Es ist in keiner Weise beabsichtigt, das Andenken Anne Franks zu beschädigen. Vielmehr hat die DB im Bewusstsein um ihre historische Verantwortung entschieden, die Erinnerung an Anne Frank wachzuhalten. Sollte die DB dabei Gefühle verletzt haben, dann tut es ihr sehr leid.”

  • Hier wird gesagt, dass das Andenken von Anne Frank nicht beschädigt werden solle. Was ist ein Andenken in euren eigenen Worten (mit Hilfe des Kontextes)?
  • „Erinnerung wachhalten“, also dafür zu sorgen, dass eine Erinnerung nicht vergessen wird, ist ein wichtiges Thema im Kontext Anne Frank. Was sind noch mehr Möglichkeiten, um an jemanden zu erinnern? Tragt diese zusammen.

Stellungsnahme Deutsche Bahn

Antwortblatt

 


top
Op deze site worden cookies gebruikt, wilt u hiermee akkoord gaan?
Accepteer Weiger