Jahresbericht 2014:

DIA in den Medien

DIA in den Medien
© Rebke Klokke
Wiebke Pittlik im Gespräch mit Willem Plet von Stichting Muurbrekers

Die Mitarbeiter des DIA publizieren regelmässig in Zeitungen und (Fach)literatur, geben Interviews im Fernsehen und auf dem Radio und geben Publikationen heraus. In untenstehender Übersicht sind alle Publikationen und Auftritte in den Medien im Jahr 2014 zu finden.

Publikationen

Hanco Jürgens: Na de val (Uitgeverij Vantilt)

Nicole Colin und Joachim Umlauf: Mehrsprachigkeit und Elitenbildung in europäischen Hochschulraum (Synchron Verlag)


In den Medien

Duits kan wel een zetje gebruiken
Ditty Eimers in Trouw op 22.01.2014

Duitse les kan ook te kort zijn
Willemien Weerman in De Gelderlander op 22.01.2014

Duitsland als lidstaat van de Europese Unie
Hanco Jürgens in De Hofvijver op 28.01.2014

Uitspraak Duits hof zal euro lang achtervolgen
Ton Nijhuis in De Volkskrant op 12.02.2014

Auf der Suche nach neuer Orientierung
Hanco Jürgens in Berliner Republik, Heft 2 2014

Rutte’s nieuwe vrienden: de Duitsers
Hanco Jürgens in Liberaal Reveil, maart 2014

De geldpers blijft stilstaan – als het aan de haviken ligt
Marijn Jongsma über Jens Weidmanns Vortrag auf Einladung des DIA im Financieele Dagblad am 08.04.2014.

Studeren in Duitsland aantrekkelijker voor Nederlandse studenten
duitslandnieuws.nl am 25.06.2014

Merkel moet iets verzinnen voor de toekomst
Hanco Jürgens in Parool op 17.07.2014

We laten Engeland toch niet vallen voor Juncker?
Ton Nijhuis in De Volkskrant op 27.07.2014.

Een Duits perspectief op de Nederlandse uitslag van de Europese verkiezingen
Ton Nijhuis reagiert bei Bureau Buitenland auf das niederländische Ergebnis der europäischen Wahlen und die Reaktionen hierauf in Deutschland.

De Duitse bruinkoolindustrie
Ton Nijhuis gibt Kommentar bei Reporter Radio auf Radio 1 zum großen Einfluß den die deutsche Braunkohleindustrie auf die Energiewende hat.

Help Oekraïne met opbouw staatsapparaat
Ton Nijhuis erörtert in De Volkskrant dass der Westen mehr in den ukrainischen Staatsapparaat investieren muss um ein Gegengewicht zu Rusland zu bieten. 12.08.2014 Siehe PDF

EU moet vooral Oostbloklanden versterken
Ton Nijhuis im Nederlands Dagblad op 08.09.2014.

Duitsers zijn best wel oké
Co Welgraven zur neuen Publikation von Hanco Jürgens 'Na de val', in der Jürgens den Einfluss beschreibt, den der Fall der Berliner Mauer auf die Niederlande hatte. Erschienen in Trouw am 1.11.2014.

NOS 25 jaar na de val van de Muur
Krijn Thijs zu Gast bei der Live-Sendung am 9. November 2014 der NOS zur Feier von 25 Jahre Berliner Mauer.

Nederland is niet gericht op Duitsland
Rezension von 'Na de val' von Hanco Jürgens durch Evert van Vlastuin im Reformatorisch Dagblad op 10-11-2014.

De heroriëntering van de Duitse buitenlandse politiek
Ton Nijhuis schreibt im Internationale Spectator (Dezember 2014) über die deutsche Außenpolitik. Die Welt verändert sich und Deutschland bekommt mehr oder weniger gezwungen eine immer wichtigere Position in der europäischen und der Weltpolitik. Aber möchte Deutschalnd eigentlich diese Führungsrolle?

Bodo Ramelow: een bedreiging voor Merkel?
Hanco Jürgens berichtet am 4. Dezember 2014 über die historische Wahl von Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten von Thüringen bij Bureau Buitenland.


top
Cookies werden auf dieser Website verwendet. Gehen Sie damit einverstanden?
Akzeptieren Verweigern